Terms of Use

Last updated: November 29, 2017

These terms ensure that FriendHood is both safe and fun for you to use. We've summarized them for you at the top – let us know if something remains unclear to you!

SUMMARY

This is a summary of our Terms of Use. Please read the full Terms of Use below.

  • By registering for and using FriendHood, you accept all our Terms of Use.

  • You must be at least 18 years old and reside in Berlin, Germany to use FriendHood.

  • The purpose of FriendHood is to facilitate platonic encounters in Berlin. Usage of the app for any other purpose is prohibited.

  • FriendHood is a friendly community with zero tolerance for hate speech, racism and any kind of bullying. Any advances of sexual nature online or offline towards other users will lead to termination of your account.

  • You are solely responsible for your login details.

  • You are solely responsible for your interactions with other users.

  • You are solely responsible for the accuracy, copyright and lawfulness of any information and content you share or contribute to FriendHood.

  • You may terminate your account at any time, as may we if you violate these Terms of Use.

  • We reserve all rights to FriendHood.

  • We reserve the right to modify these Terms of Use with your approval.

TERMS OF USE FOR THE FRIENDHOOD PLATFORM

This is a translation, in case of disputes the German language version of the Terms of Use shall prevail.

You must consent to our terms of use (“Terms of Use”) in order to use the FriendHood platform (including the iOS and Android applications and the FriendHood website, together “FriendHood“ or the “FriendHood platform”). By registering for FriendHood, you agree to be bound by our Terms of Use. Therefore, please take a look and carefully read through the Terms of Use below.

‚Äč

  1. General

    1. The provider of FriendHood is Indigo Ventures Oy (“Indigo Ventures”).

    2. These Terms of Use apply solely to consumers (as defined by German Law § 13 BGB, “Users”). A consumer means every natural person who enters into a legal transaction for purposes that predominantly are outside their trade, business or profession.

    3. Users of FriendHood must be at least 18 years old and reside in Berlin, Germany.

    4. Contradictory or alternative terms of use of the User are not part of the contract between Indigo Ventures and the User, even if Indigo Ventures does not explicitly rescind the terms of use of the User.

  2. Services provided by Indigo Ventures Oy

    1. Indigo Ventures is the provider of FriendHood. The purpose of FriendHood is to facilitate platonic encounters in Berlin. FriendHood is a friendly community with zero tolerance for hate speech, racism and any kind of bullying.

    2. You can use the FriendHood application on iOS and Android devices. Indigo Ventures further operates a website for the FriendHood platform.

  3. Registration

    1. All users of FriendHood need to register and create a FriendHood account in order to use FriendHood (“Registration”).

    2. The User hereby confirms that all information provided as part of the Registration is accurate and complete. Indigo Ventures reserves the right to immediately suspend your user account should the information provided be incorrect or incomplete. The User has to immediately notify Indigo Ventures should any information change after Registration.

    3. The completed Registration constitutes the offer of the User. Indigo Ventures accepts the offer by approving the User’s account.

  4. Cancellation Policy 
    FriendHood is provided to Users free of charge. A cancellation policy (“Widerrufsbelehrung“) is thus not required (§ 312 (1) German Civil Code).

  5. Duties of the User

    1. The User needs to have the hard- and software necessary to use FriendHood readily available and fulfil any technical specifications. Procurement, installation, maintenance and operation of such hard- and software is solely the responsibility of the User. Indigo Ventures is not responsible for the internet access of the User, including but not limited to any issues with bit rate, bandwidth, or latency, which could impair the User’s access or use of FriendHood.

    2. You are responsible for maintaining your login credentials (username, password) strictly confidential at all times and to ensure that no unauthorized person receives access to FriendHood. Should there be indications of unauthorized use of your login credentials, Indigo Ventures is entitled to suspend your User account until the issue has been resolved.

    3. The User hereby agrees not to share or make available any type of illegal, unlawful or racist content on FriendHood or to third parties using FriendHood. Further, any form of mobbing using the FriendHood platform, using another user’s account, spamming, soliciting money from or defrauding other users is prohibited. The purpose of FriendHood is to facilitate platonic encounters in Berlin. Use of the FriendHood platform for any other purpose, in particular for making sexual advances to other users, is prohibited. Engaging in any of the before-mentioned activities entitles Indigo Ventures to immediate termination of your User account. The User hereby agrees to unconditionally indemnify Indigo Ventures from and defend Indigo Ventures against any claims of third parties as a result of culpable breach of this clause through the User. The User will further reimburse Indigo Ventures for any costs incurred from claims of third parties, including reasonable legal costs.

    4. The User hereby agrees not to violate copyright or any related rights of third parties in their use of FriendHood. The User hereby agrees to unconditionally indemnify Indigo Ventures from and defend Indigo Ventures against any claims of third parties as a result of culpable breach of this clause through the User. The User will further reimburse Indigo Ventures for any costs incurred from claims of third parties, including reasonable legal costs.

    5. You are solely responsible for your interactions with other users. You agree to use caution in all interactions with other users, particularly if you decide to communicate outside of FriendHood and when meeting in person. You should not provide your financial information to other users.

  6. Rights of Use and Privacy Policy

    1. Indigo Ventures reserves all rights to FriendHood. Indigo Ventures grants the User a non-exclusive and non-transferable right to use FriendHood in accordance with these Terms of Use.

    2. The User is not allowed to copy, modify, adapt, recreate, translate, distribute, pass on, reconstruct, decompile or disassemble any content or features of FriendHood. The User is not allowed to in any way interfere or impair the functioning of FriendHood, its connection to Users, Hosts or Networks, in particular through viruses, overloading, flooding, spamming, mailbombing or crashing, or the use of other computer codes, files or programs, that could interrupt, destroy or restrict the functioning of software, hardware or telecommunications equipment.

    3. The User consents explicitly to the collection and processing of personal data by Indigo Ventures as outlined in our Privacy Policy. The Privacy Policy document is part of the contractual agreement between Indigo Ventures and the User.

  7. Limitation of Liability

    1. Indigo Ventures is liable for compensation only if it acted with intent or gross negligence. In the case of simple negligence, Indigo Ventures is only liable for damages from injury to life, body or health or damages from breach of primary contractual obligations (contractual obligation, the fulfillment of which was of particular importance to achieving the purpose of the contract and on which the contractual partner may therefore rely). Liability is in this case limited to the replacement of the foreseeable, typically occurring damage. The former does not limit any liability based on the product liability act (“Produkthaftungsgesetz”).

    2. Any liability in the case of loss of data is limited to the typical effort to restore the data. The User is obliged to backup data frequently, so as to minimize any security risks.

    3. Indigo Ventures does not assume liability for the actuality, accuracy and completeness of services offered or information and content provided, unless mistakes were made intentionally or grossly negligent by Indigo Ventures.

    4. Indigo Ventures does not warrant that FriendHood will be available constantly and uninterrupted. In particular maintenance, security or capacity related issues, or events outside of the control of Indigo Ventures (such as breakdown of telecommunications networks or power supply) may lead to short term disruption or temporary suspension of the FriendHood platform.

    5. The limitations of liability set forth in this clause 7 also apply to any personal liability of the representatives or employees of Indigo Ventures.

  8. Termination and Suspension

    1. You may terminate your account at any time, with or without reason, by providing us notification at hello@friendhood.co.

    2. We may also terminate your account at any time without notice, should there be indications of a violation of our Terms of Use. You are prohibited to re-register for FriendHood, should you previously have violated the Terms of Use and should your account have been terminated.

  9. Other

    1. Indigo Ventures reserves the right to modify these Terms of Use with the approval of the User, provided that any modifications are – while considering the interests of Indigo Ventures – reasonable for the User. Indigo Ventures shall notify the User of any modifications to the Terms of Use in a timely manner. Changes to the Terms of Use are valid upon being accepted by the User. The modified Terms of Use are deemed to be accepted by the User, should the User not object to the modified Terms of Use within two weeks of being notified.

    2. Should a clause in these Terms of Use be void or become void or should there be a loophole within these Terms of Use, this shall not affect the validity of any other clauses. Any void clause shall be replaced by a valid clause or any loophole shall be closed with the insertion of a clause, which is in line with the overall commercial objectives of the agreement.

    3. German substantive law (excluding the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods) shall apply to any legal relationships in connection with the Terms of Use.

ZUSAMMENFASSUNG DER ALLGEMEINE NUTZUNGBEDINGUNGEN FÜR DIE VERWENDUNG DER FRIENDHOOD-PLATTFORM

Dies ist eine Zusammenfassung unserer Nutzungsbedingungen. Bitte lese Dir die gesamten Nutzungsbedingungen genau durch.

  • Mit Registrierung für FriendHood stimmst Du unseren Nutzungsbedingungen zu.

  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und in Berlin, Deutschland wohnen.

  • FriendHood erleichtert platonische Begegnungen in Berlin. Die Nutzung der Plattform zu einem anderen Zweck (insbesondere zur sexuell motivierten Kontaktaufnahme) ist verboten

  • FriendHood ist eine friedliche Gemeinschaft, in der Rassismus, Hass und jede Art von Mobbing nicht erwünscht sind.

  • Du bist verantwortlich für deine Login-Informationen.

  • Die Kontaktaufnahme mit anderen Nutzern erfolgt auf eigene Gefahr.

  • Du bist verantwortlich für die Informationen und den Inhalt den du FriendHood zu Verfügung stellst oder durch FriendHood teilst.

  • Du kannst die Nutzung von FriendHood jeder Zeit beenden und wir können Dich jeder Zeit von FriendHood ausschließen, wenn Du unsere Nutzungsbedingungen verletzt.

  • Sämtliche Rechte an FriendHood verbleiben im Eigentum von Indigo Ventures.

  • Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen mit Deiner Zustimmung zu ändern.

ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE VERWENDUNG DER FRIENDHOOD-PLATTFORM 

Um die FriendHood-Plattform (im Folgenden: FriendHood) nutzen zu können, musst Du diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden: Nutzungsbedingungen) zustimmen. Mit Registrierung gilt Deine Zustimmung als erteilt. Bitte lese diese Nutzungsbedingungen daher sorgfältig.

  1. Allgemeines

    1. Anbieter von FriendHood ist Indigo Ventures Oy (im Folgenden: Indigo Ventures).

    2. Diese Nutzungsbedingungen gelten ausschließlich für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (im Folgenden: Nutzer). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer geschäftlichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden können.

    3. Der Nutzer muss mindestens 18 Jahre alt sein und seinen Wohnsitz in Berlin, Deutschland haben.

    4. Entgegenstehende oder anderslautende Geschäftsbedingungen des Nutzers werden nicht Vertragsbestandteil. Dies gilt auch dann, wenn Indigo Ventures den Geschäftsbedingungen des Nutzers nicht ausdrücklich widerspricht.

  2. Leistungen von Indigo Ventures Oy

    1. Indigo Ventures stellt Nutzern FriendHood zur Verfügung. FriendHood erleichtert platonische Begegnungen in Berlin. FriendHood ist eine friedliche Gemeinschaft, in der Rassismus, Hass und jede Art von Mobbing nicht erwünscht sind.

    2. Auf FriendHood kann mittels App für iOS und Android zugegriffen werden. Indigo Ventures betreibt außerdem eine Website für die FriendHood-Plattform.

  3. Registrierung

    1. Alle Nutzer müssen sich registrieren, um FriendHood zu nutzen (im Folgenden: Registrierung).

    2. Der Nutzer sichert zu, dass die von ihm im Rahmen der Registrierung gemachten Angaben vollständig und richtig sind. Bei falschen oder unvollständigen Angaben ist Indigo Ventures berechtigt, das Nutzerkonto unverzüglich zu sperren. Sollten sich die bei der Registrierung angegebenen Daten des Nutzers später ändern, hat der Nutzer dies Indigo Ventures unverzüglich mitzuteilen.

    3. Die abgeschlossene Registrierung stellt das Angebot des Nutzers dar. Mit Freischaltung des Nutzerkontos nimmt Indigo Ventures das Angebot des Nutzers an.

  4. Widerrufsbelehrung 
    FriendHood wird Nutzern unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Einer Widerrufsbelehrung bedarf es daher nicht (§ 312 Abs. 1 BGB).

  5. Pflichten des Nutzers

    1. Der Nutzer muss die zur Nutzung von FriendHood notwendige Hard- und Software selbst bereithalten und die technischen Spezifikationen erfüllen. Beschaffung, Installation, Wartung und Betrieb jeglicher notwendiger Soft- und Hardware unterliegen der alleinigen Verantwortung des Nutzers. Indigo Ventures ist in keiner Weise verantwortlich oder haftbar für den Internetzugang des Nutzers, einschließlich, jedoch ohne Beschränkung auf jegliche Probleme im Zusammenhang mit der Verbindungsgeschwindigkeit, der Bandbreite oder der Latenz, welche den Zugriff bzw. die Nutzung von FriendHood durch den Nutzer beeinträchtigen könnten.

    2. Der Nutzer ist verpflichtet, die Login-Informationen (Benutzername, Passwort) zu jeder Zeit streng geheim zu halten und sicherzustellen, dass keine unberechtigten Personen Zugang zu FriendHood erhalten. Bestehen Anhaltspunkte dafür, dass die Login-Informationen von einer unberechtigten Person genutzt werden, so ist Indigo Ventures berechtigt, das Nutzerkonto bis zur Klärung der Angelegenheit zu sperren.

    3. Der Nutzer verpflichtet sich, keine rechtswidrigen oder rassistischen Inhalte auf FriendHood einzustellen oder Dritten zugänglich zu machen. Jede Form des Mobbings über FriendHood ist verboten. Spamming, das Einfordern von Geldern von anderen Nutzern oder Betrug anderer Nutzer sind verboten. FriendHood dient ausschließlich dazu, platonische Bekanntschaften in Berlin zu schließen. Die Nutzung zu einem anderen Zweck (insbesondere zur sexuell motivierten Kontaktaufnahme) ist verboten. Bei Zuwiderhandlungen ist Indigo Ventures berechtigt, das Benutzerkonto des Nutzers unverzüglich zu sperren. Der Nutzer wird Indigo Ventures von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die auf einer schuldhaften Verletzung dieser Vorschrift durch den Nutzer beruhen, uneingeschränkt freistellen und Indigo Ventures hiergegen verteidigen. Der Nutzer wird Indigo Ventures auch alle Kosten im Zusammenhang mit der Anspruchstellung durch einen Dritten erstatten. Dies gilt auch für insoweit angemessene Kosten der Rechtsverteidigung.

    4. Der Nutzer darf Urheber- und andere Schutzrechte Dritter über FriendHood nicht verletzen. Der Nutzer wird Indigo Ventures von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die auf einer schuldhaften Verletzung dieser Vorschrift durch den Nutzer beruhen, uneingeschränkt freistellen und Indigo Ventures hiergegen verteidigen. Der Nutzer wird Indigo Ventures auch alle Kosten im Zusammenhang mit der Anspruchsstellung durch einen Dritten erstatten. Dies gilt auch für insoweit angemessene Kosten der Rechtsverteidigung.

    5. Die Kontaktaufnahme mit anderen Nutzern erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Der Nutzer soll, insbesondere wenn er sich persönlich mit einem Nutzer trifft, Vorsicht walten lassen. Indigo Ventures empfiehlt, anderen Nutzern keine Kreditkarten- oder Bankkonto-Informationen zukommen zu lassen.

  6. Nutzungsrechte und Datenschutz

    1. Sämtliche Rechte an FriendHood verbleiben im Eigentum von Indigo Ventures. Indigo Ventures räumt dem Nutzer ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Recht ein, FriendHood für die Nutzungsdauer bestimmungsgemäß und im Einklang mit diesen Nutzungsbedingungen zu nutzen.

    2. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Inhalte und sonstige Merkmale von FriendHood zu kopieren, zu modifizieren, anzupassen, nachzubilden, zu übersetzen, zu verbreiten, weiterzugeben, zu rekonstruieren, zu dekompilieren oder zu disassemblieren. Der Nutzer darf die Funktionalität von FriendHood und ihre Verbindung zu Nutzern, Hosts oder Netzwerken, in keiner Weise beeinträchtigen, insbesondere nicht durch Viren, Überlastung, „Flooding“, „Spamming“, „Mailbombing“ oder „Crashing“ oder andere Computercodes, -dateien oder -programme, die geeignet sind, die Funktionalität der Software oder Hardware oder die Telekommunikations­einrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken.

    3. Der Nutzer erklärt ausdrücklich seine Zustimmung mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Indigo Ventures nach Maßgabe einer gesonderten Datenschutzerklärung, die unter Privacy Policy abrufbar ist. Diese wird Bestandteil der Vertragsbeziehung zwischen dem Nutzer und Indigo Ventures.

  7. Haftung und Gewährleistung

    1. Auf Schadensersatz haftet Indigo Ventures nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet Indigo Ventures nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung von Indigo Ventures jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt. Die Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleibt von vorstehender Haftungsbeschränkung unberührt.

    2. Die Haftung für Datenverlust ist auf den typischen Aufwand beschränkt, der notwendig ist, um die Daten wiederherzustellen. Der Nutzer ist verpflichtet, regelmäßig Sicherungskopien seiner Daten anzulegen und das Sicherheitsrisiko so minimal wie möglich zu halten.

    3. Indigo Ventures übernimmt insbesondere keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit und die Vollständigkeit der angebotenen Leistungen oder eingestellten Informationen, es sei denn die Fehler wurden von Indigo Ventures vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen.

    4. Indigo Ventures gewährleistet nicht, dass FriendHood ständig und ununterbrochen verfügbar ist. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Indigo Ventures stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung von FriendHood führen.

    5. Die Haftungsbeschränkungen dieser Ziffer 7. gelten auch für die persönliche Haftung der Vertreter und Mitarbeiter von Indigo Ventures.

  8. Beendigung der Nutzung und Ausschluss

    1. Der Nutzer ist berechtigt, die Nutzung von FriendHood jederzeit zu beenden, indem er Indigo Ventures per E-Mail an hello@friendhood.co informiert.

    2. Indigo Ventures behält sich das Recht vor, den Nutzer jederzeit von der Nutzung von FriendHood auszuschließen, wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Nutzer diese Nutzungsbedingungen verletzt hat. Hat der Nutzer die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen verletzt, ist der Nutzer nicht berechtigt, sich erneut bei FriendHood zu registrieren.

  9. Sonstiges

    1. Indigo Ventures behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen mit Zustimmung des Nutzers zu ändern, sofern die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen von Indigo Ventures für den Nutzer zumutbar ist. Indigo Ventures wird den Nutzer vorzeitig über die Änderung der Nutzungsbedingungen informieren. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden mit Zustimmung des Nutzers wirksam. Die Zustimmung des Nutzers gilt als erteilt, sofern der Nutzer der Änderung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht.

    2. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollten die Nutzungsbedingungen eine Lücke aufweisen, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt. In diesem Fall wird die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzt bzw. die Lücke durch eine Bestimmung geschlossen, die dem wirtschaftlichen Zweck der getroffenen Vereinbarungen am nächsten kommt.

    3. Für die Rechtsbeziehungen im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen gilt deutsches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.